News

Hier findest Du alle Neuigkeiten zu den Kursen, Gastworkshops oder Specials. Wenn Du auf dem Laufenden bleiben möchtest, folge uns auf Instagram oder Facebook!

Endlich dürfen wir wieder öffnen 🙂

Ab Montag, den 18.05.20 dürfen wir endlich wieder unsere Türen für Euch öffnen! Wir freuen uns unendlich!

Die Wiederöffnung ist jedoch auch mit etlichen Einschränkungen und Auflagen wegen COVID-19 verbunden. Aus diesem Grund haben wir viele Vorkehrungen getroffen, um alles den Auflagen entsprechend „sicher“ zu machen.

mehr Details...

Wir bieten weiterhin Online Kurse an, weil wir jetzt Internet im Studio haben. Ihr könnt also Eure reguläre Einheit auch online mitgemachen, wenn ihr  wegen COVID-19 lieber noch nicht ins Studio kommen wollt.

Wir haben eine maximale Kursgröße von 5 Schülern plus 1 Trainerin für eine unbestimmte Zeit angesetzt und trainieren, ab sofort immer mit offenen Fenstern.

Wir haben ein Hygiene- und Infektionsschutzkonzept erstellt. Die Vorgaben dieses Schutzkonzeptes sind ZWINGEND für alle Besucher des UpsideDown Studios einzuhalten.

Hier findet ihr das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

Wir bieten jetzt Online Kurse über Zoom an!!!

Während unser Studio leider noch geschlossen bleiben muss, haben wir uns überlegt, euch ab sofort ONLINE Kurse anzubieten. Das ist natürlich nicht dasselbe, wie sonst aber zumindest eine gute Alternative, um uns zu sehen, zusammen trainieren zu können und weiter an unseren Zielen zu arbeiten.

Wenn nicht jetzt, wann dann?!

mehr Details...

Jede Online Class kostet 10,- EUR und wird über ZOOM abgehalten. Ihr braucht also nur einen PC / Lap Top und eine stabile Internetverbindung (mit dem Handy funktioniert es auch, hier benötigt ihr aber die ZOOM App).

Anmelden könnt ihr euch unter info@upsidedown-studio.de unter Angabe/ Titel der Class und dem Datum. Mit der Bestätigung erhaltet ihr alle weiteren Infos, was für das Training gebraucht wird und die Kontodaten zur Überweisung der Gebühr. Zudem erhaltet ihr einen Link, der euch direkt zur Online Klasse führt.

Euer UpsideDwon Team

Corona zwingt uns zum Handel….

Erst einmal hoffen wir, dass Ihr alle gesund seid und es Euch trotz der verrückten Zeit gut geht. Leider spüren wir alle die Auswirkungen des CoronaVirus. Keiner konnte sich anfangs vorstellen, dass das alles so Ausmaße annimmt, aber jetzt ist es Wirklichkeit geworden.

Leider müssen wir unseren Studiobetrieb vorerst bis zum 19.04.2020 einstellen und auch alle Workshops, Shootings und Veranstaltungen haben wir vorerst abgesagt oder verschoben.

 

mehr Details...

Doch wir haben auch eine gute Nachrichten! Ab sofort bieten wie verschiedene Online Klassen mit und ohne Pole an, damit ihr die Zeit zuhause, bis wir wieder zusammen trainieren können, sportlich überbrücken könnt. Wie Ihr euch vorstellen könnt ist unsere wirtschaftliche Lage derzeit sehr angespannt und wir können jetzt noch nicht abschätzen, was das alles für Folgen für uns haben wird.

Wir hoffen sehr auf Eure Unterstützung und freuen uns sehr über jede Buchungen, die uns derzeit dringend benötigte Einnahmen bringen. Wenn Ihr helfen wollt, dann macht ordentlich Werbung für unsere Online Klassen und bucht am besten selbst ganz viele 🙂 Wir wurden in den letzte Tagen mehrmals gefragt, ob Ihr spenden dürft. Ich hätte zwar nie gedacht, dass ich das mal sagen, aber „Ja, sehr gerne!“ (Bitte „Spende“ in den Verwendungszweck schreiben)

Eine Frage, die uns auch oft gestellt wurde. Was mit den Kursen ist, die nicht weitergeführt werden konnten. Der Plan ist, dass alle Eure bereits getätigten Zahlungen als Gutschrift erhalten bleiben und wir quasi zeitversetzt die Kurse alle nachholen, sobald wir das Studio wieder aufmachen dürfen. Am besten Ihr folgt uns auf Instagram oder Facebook, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben.

Eine Sache, die mir sehr am Herzen liegt und die ich unbedingt noch loswerden möchte!!!! Ich danke meinen tollen Kundinnen und meinen wunderbaren Trainerinnenteam für das Verständnis, was ihr uns entgegenbringt und vor allem für die positive Energie und den Zuspruch in der aktuellen, für uns alle, schwierigen Zeit.

„Mit so tollen Menschen, wie Euch, fühlt sich diese verrückte Zeit viel leichter an!“

Bleibt gesund…

Melanie Lavatera ist endlich wieder da!

Am Samstag, den 07.03.20 und Sonntag, den 08.03.20 kommt uns Melanie aus Wien endlich wieder besuchen, um tolle Workshops zu geben.

Einige von Euch kennen Sie ja bereits… Melanie konnte mit Kunstturnen als Basis vor bereits acht Jahren in Poledance und Luftakrobatik ihre sportliche Leidenschaft entdecken. Lerne Sie selbst kennen und spüre, wie Sie Dich mit Ihrer Leidenschaft ansteckt…

     Samstag 07.03.20

          14:00 – 15:30 Uhr    ExoticPole

          15:45 – 17:15 Uhr    Twerk

     Sonntag 08.03.20

          12:00 – 13:30 Uhr    Exotic Floorwork in Heels

          13:45 – 15:15 Uhr     Aerial Hoop

mehr Details...

Samstag 07.03.2020

ExoticPole (14:00 – 15:30 Uhr) 40€

In diesem PoleDance Workshop legen wir Fokus auf sexy, langsames tanzen im Exotic Style. Zuerst werden wir die einzelnen Tanzmoves und Tricks gemeinsam erarbeiten und dann zu einer Choreographie zusammenhängen.

Outfit: Shorts und Sporttop, Legwarmer bzw. Knieschoner, Heels!!

Twerk it Baby (15:45 – 17:15 Uhr) 40€

In diesem Workshop setzt ihr euren Booty in Szene! Twerking, oder auch Bootyshake genannt, macht nicht nur unglaublich Spaß, sondern ist auch ein tolles Cardio- und Krafttraining für Beine, Rücken und Po. Schwitzen ist also garantiert! Wir starten mit einem ausgiebigen Warm-up mit Stretching und Krafttraining für Po und Beine und erarbeiten danach gemeinsam die Basics des Twerking sowie verschiedene Variationen und Kombinationen. Am Ende hängen wir die einzelnen Moves und Kombis zu einer kurzen Choreographie zusammen.

             Outfit: Am besten wackelt es in bunten Leggings oder Hotpants und um die Knie etwas zu schonen sind Legwarmer oder Knieschoner empfehlenswert.

Sonntag 08.03.2020

Exotic Floorwork in Heels (12:00 – 13:30 Uhr) 40€

In diesem Workshop dreht sich alles um fließende, sexy Bewegungen am Boden. Du lernst Tanzelemente mit Heels im Exotic Style, verschiedene Schulterrollen, Kombinationen sowei eine kleine Choreographie.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig!!

Bitte mitbringen: lange Leggings, Kneepada oder Legwarmer um die Knie zu schützen, Pleaser Heels

Aerial Hoop (13:45 – 15:15 Uhr) 40 €

Aerial Hoop verbindet Tanz & Akrobatik in einem von der Decke hängenden Stahlring. In diesem Workshop lernt ihr elegante Figuren, akrobatische Tricks und Kombinationen.

Outfit: lange Leggings, enges Shirt oder ein langes zum in die Hose stecken

…es weihnachtet sehr!

Am 14.12.2019 ab 17 Uhr wollen wir mit Euch Weihnachten feiern. Mit lecker Bowle, Glühwein und Weihnachtsgebäck stimmen wir uns auf die besinnliche Zeit ein. Mit tollen Showeinlagen machen wir uns einen Abend, den Du dir nicht entegehen lassen solltest. 

UMBAU vom 23.11. – 01.12.19

Wir vergrößern unser Studio, deswegen finden vom 23.11.19 ab 13 Uhr bis 01.12.19 keine Kurse statt. Wir halten Dich per Instagram auf dem Laufenden…

FlexyDays mit Steffi von Sisers.Stretching

Am 16. + 17.11.19 ist es endlich soweit! Steffi von Sisers.Stretching ist wieder da, um uns kräftig zu verbiegen. Dieses Mal haben wir sogar zwei Tage mit ihr geplant.

Samstag 16.11.19

13:30-15:30 Uhr    Splits & Straddles

15:45-17:15 Uhr    Backbend Acrobatics

Sonntag 17.11.19

10:30-12:30 Uhr    Needlescale – Stretching & Technik

13:45-15:15 Uhr    Kopf- & Unteramstand

mehr Details...

Samstag 16.11.2019

Splits & Straddles (13:30 – 15:30 Uhr)   45€

Intensive Hip Opener Übungen für Damen- und Herrenspagat, intensives & aktives Straddletraining für mehr Kraft & Flexibilität, spezielle Vorübungen und alles über den Herren & Damenspagat.

Backbend Acrobatics (15:45 – 17:15 Uhr)   50€

Die Brücke aus dem Stehen und einfach mal bequem darin Spazierengehen, das ist ein Ziel von vielen! Und genau das lernen wir in diesem Workshop: ein intensives Flexibilitytraining für Rücken und Schultern, dann gehts ab in die Brücke & Variationen und dann starten wir schon aus dem Stehen – jeder lernt in dieser Einheit die Brücke aus dem Stehen, JEDER! 😀 (Voraussetzung: eine stabile Brücke)

Sonntag 17.11.2019

Needlescale Stretching Technik (10:30 – 12:30 Uhr)   50€

Alles über Needles, egal ob Cocoon, Eagle oder der Needlescale das Ziel ist, hier werden wir viele Übungen für den Hüftbeuger/Damenspagat, Schultern und Rücken durchgehen! Intensives Stretching, Balancetraining, Technik & Vorübungen, geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene!

Kopf- & Unterarmstand (12:45 – 14:15 Uhr)   45€

Intensives Kräftigungstraining, Vorübungen und Varianten des Kopf- und Unterarmstands, perfekt für Anfänger geeignet die, die ersten Steps in Richtung Bodenakrobatik erlernen möchten, aber auch Fortgeschrittene werden im Unterarmstand gefordert!

Über Stefanie:

Irgendwann ist er da, der Zeitpunkt an dem es dir an der Pole, im Hoop oder auch im Tuch an Flexibilität fehlt. Genau an diesem Punkt begann meine Geschichte: Ich war nie Turnerin, auch nie im Ballett oder habe irgendetwas tänzerisches in der Richtung gemacht, nein ich bin genauso normal wie viele von uns! Eins hatte ich schon immer: den Ehrgeiz mehr zu wollen! Und so begann ich mich mit dem Thema Flexibilität intensiv auseinander zu setzen, machte eine Ausbildung zum Stretchingtrainer und begann meine Reise in ein flexy Leben. Ich weiß genau, wie es ist wenn man nicht mal annähernd seine Zehen im Stehen berühren kann, wie es ist noch meterweit vom Spagat entfernt zu sein und ich weiß wie es ist hart dafür zu trainieren um seine Ziele zu erreichen! Ich bemühe mich immer bei meinen Flexibility & Akrobatiktrainings in jede Lage zu versetzen und kann euch sowohl als totalen Anfänger als auch als Fortgeschrittenen viele verschiedene Übungen weitergeben die ihr dann auch zu Hause machen könnt. Ich freue mich, meine Leidenschaft weitergeben zu können und mich mit euch gemeinsam zu verbiegen!

Workshops mit flexy Lea Roth

Endlich, am Sonntag, den 15.09.2019 kommt Lea Roth wieder zu uns, um tolle Workshops zu geben.

10:00-11:30 Uhr    SpinningPole

11:45-13:15 Uhr    Floorwork with the Pole

13:30-14:45 Uhr    Chairdance

mehr Details...

SpinningPole (10:00 - 11:30 Uhr)

In diesem Workshop möchte euch verschiedene Tricks und Kombinationen an der Spinningpole zeigen. Lasst uns gemeinsam fliegen 🙂

Floorwork with the Pole (11:45 - 13:15 Uhr)

In meinem Floorwork- Workshop werden wir eine tänzerische Choreographie einstudieren, wobei ich meinen Jazz- und Moderndance Tanzstil mit der Pole verbinde. Es geht hierbei nicht um Tricks an der Pole, sondern das Tanzen und Bewegen mit der Pole und am Boden. Außerdem werden wir zunächst im Warm- Up ein kleines Tanztechniktraining einbauen.

Chairdance (13:30 - 14:45 Uhr)

Bei Burlesque handelt es sich um einen eleganten, verspielten, erotischen aber auch geheimnisvollen Tanzstil. In meinem Workshop erarbeiten wir eine Choreografie auf und mit einem Stuhl, am liebsten zur Musik aus dem bekannten Film „Burlesque“. Mit sexy aber stilvollen Bewegungen werden wir unsere Weiblichkeit verkörpern 😉

Über Lea:

Bereits im Kindesalter entdeckte ich meine Leidenschaft für den Tanz. Ich begann mit 6 Jahren mit Ballett, hinzu kam Rhythmische Sportgymnastik und später noch Jazz- und Modern Dance sowie HipHop. Im Alter von 19 Jahren nahm ich an einem Carsting für das Cheerdance- & Showdance- Team der Frankfurt Galaxy teil und wurde in das Danceteam aufgenommen, mit welchem ich 5 Jahre lang zahlreiche große Auftritte erleben durfte. Nach dem Abitur absolvierte ich ein Duales Studium im Bereich Fitnesstraining und unterrichtete sehr viele Fitnesskurse. Im Anschluss an das Studium machte ich noch eine einjährige Tanzausbildung. 2014 nahm ich an Bodybuilding Wettkämpfen in der Bikini- und Figurklasse teil.
Mit Poledance begann ich ungefähr 2011 und übte neben meinen ganzen anderen sportlichen Aktivitäten zu Hause in meinem Keller. Ich brachte mir alles selber mit Hilfe von Youtube bei. Seit 2014 unterrichte ich Poledance im Pole and Move Mannheim. Im Mai 2015 nahm ich an meinem ersten Poledance Wettkampf der deutschen Polesport Meisterschaft teil und gewann die Professional Kategorie. Von da an fing ich an meinen Focus vermehrt auf Poledance zu richten. 2015 gewann ich dann die Elite Kategorie bei der ersten „Steel on Fire“ Meisterschaft und und im April 2016 gewann ich beim Poletheater Irland die Classique Professional Kategorie. Im Jahr 2016 und 2017 konnte ich mir den Titel bei der Deutschen Polesport Meisterschaft in der Elite Kategorie sichern und erreichte bei der Weltmeisterschaft 2017 den 6. Platz. 2018 wurde ich Vizemeisterin bei der Deutschen Polesport Meisterschaft und qualifizierte mich damit ein weiteres Mal zur Weltmeisterschaf. Zudem war ich Finalistin bei Poletheater Germany 2017 sowie Poleart Spain 2017 und erreichte den 2. Platz bei Poleart Croatia 2018. Bereits seit 2016 bin ich fester Teil der Jury Besetzung bei der Poledance Meisterschaft „Steel on Fire“.

Flexy Workshops mit Steffi von Sisers.Stretching

Bald ist es soweit, Stefanie Iser von Sisers.Stretching kommt am 20. Juli zu uns ins Studio, um uns kräftig zu verbiegen.

12:00-13:30 Uhr    Splits & Straddles

13:45-15:15 Uhr    Rücken & Schultern

15:30-17:00 Uhr    Kopf & Unterarmstand

mehr Details...

Samstag 19.10.2019

Splits & Straddles (12:00 – 13:30 Uhr)

Intensive Hip Opener Übungen für Damen- und Herrenspagat, intensives & aktives Straddletraining für mehr Kraft & Flexibilität, spezielle Vorübungen und alles über den Herren & Damenspagat.

Rücken & Schultern(13:45 – 15:15 Uhr)

Die Brücke aus dem Stehen und einfach mal bequem darin Spazierengehen, das ist ein Ziel von vielen! Und genau das lernen wir in diesem Workshop: ein intensives Flexibilitytraining für Rücken und Schultern, dann gehts ab in die Brücke & Variationen und dann starten wir schon aus dem Stehen – jeder lernt in dieser Einheit die Brücke aus dem Stehen, JEDER! 😀 (Voraussetzung: eine stabile Brücke)

Kopf & Unterarmstand (15:30 – 17:00 Uhr)

Alles über Needles, egal ob Cocoon, Eagle oder der Needlescale das Ziel ist, hier werden wir viele Übungen für den Hüftbeuger/Damenspagat, Schultern und Rücken durchgehen! Intensives Stretching, Balancetraining, Technik & Vorübungen, geeignet für Anfänger und Fortgeschrittene!

Über Stefanie:

Irgendwann ist er da, der Zeitpunkt an dem es dir an der Pole, im Hoop oder auch im Tuch an Flexibilität fehlt. Genau an diesem Punkt begann meine Geschichte: Ich war nie Turnerin, auch nie im Ballett oder habe irgendetwas tänzerisches in der Richtung gemacht, nein ich bin genauso normal wie viele von uns! Eins hatte ich schon immer: den Ehrgeiz mehr zu wollen! Und so begann ich mich mit dem Thema Flexibilität intensiv auseinander zu setzen, machte eine Ausbildung zum Stretchingtrainer und begann meine Reise in ein flexy Leben. Ich weiß genau, wie es ist wenn man nicht mal annähernd seine Zehen im Stehen berühren kann, wie es ist noch meterweit vom Spagat entfernt zu sein und ich weiß wie es ist hart dafür zu trainieren um seine Ziele zu erreichen! Ich bemühe mich immer bei meinen Flexibility & Akrobatiktrainings in jede Lage zu versetzen und kann euch sowohl als totalen Anfänger als auch als Fortgeschrittenen viele verschiedene Übungen weitergeben die ihr dann auch zu Hause machen könnt. Ich freue mich, meine Leidenschaft weitergeben zu können und mich mit euch gemeinsam zu verbiegen!

Geburtstags Workshops mit Julia Maschek

Das ganze Wochenende steht im Zeichen unseres ersten Geburtstages – auch Julia Maschek feiert mit uns 🙂

mehr Details...

Sonntag 02.06.2019

In Love With SpinningPole mit Julia (13:00 – 14:30 Uhr)

Das Dilemma an der Spinning Pole – es sieht so einfach aus, ABER… Egal ob du schon viel Erfahrung an der Pole hast oder dich gerade frisch verliebt hast, Julia zeigt dir Moves und Übergänge an der Spinning Pole. Sie weiß, wie du es machst, dass es auch so easy und schön aussieht und die Inhalte kannst du dann nutzen um an der drehenden Stange weiter zu trainieren, denn es sieht nicht nur toll aus, sondern baut auch unglaublich viel Kraft auf. Und wer will die nicht?

Tricks & Kombis (14:45 – 16:15)

Einen einzelnen Trick zu beherrschen ist toll für schöne Fotos, doch hier geht es um die Parts dazwischen. Du lernst dich fließend von einer Position in die nächste zu bewegen, dieser Workshop ist für alle geeignet, die schon klettern können. Die Inhalte werden auf das Level der Teilnehmerinnen abgestimmt sein, von vielen Dingen gibt es auch Varianten die schwerer oder leichter sind.

PoleConditioning mit Julia (16:30 – 18:00)

Take your Pole-Power to the next Level! Die Kraft, die du für deine Pole-Skills aufbauen willst, ist eine sehr spezifische. Julia zeigt dir in den Workshops Übungen mit und ohne Pole. die du in dein Training einbauen kannst um beim Klettern, Kopfüber gehen und anderen Moves Stärke und Kontrolle zu gewinnen. Von den Übungen gibt es viele Varianten und Abstufungen, so dass für jedes Level das Passende dabei ist.

Über Julia Maschek:

Julia Maschek trainiert seit etwa 8 Jahren an der Pole und hat auch schon 6 Jahre Erfahrung, was das Unterrichten angeht. Sie betreibt ein Studio in Niederösterreich und auch in Wien gibt sie ihr Wissen mit Begeisterung weiter. Ihre Schwerpunkte sind Stretching und Mobility, Handstände und natürlich Pole Dance. Beim Unterrichten legt sie viel Wert darauf, dass jede Schülerin von ihrem jetzige Level aus weiter arbeitet und dass vor allem neben der Freude auch die anatomischen Aspekte (korrekte Technik und richtige Haltung) nicht zu kurz kommen. So kann jede auch verletzungsfrei und top motiviert ihre Pole-Journey weiter gehen. Julia hat bereits einige Wettbewerbe mitgemacht, nicht nur bei ‘Miss Pole Dance Austria’ in Wien, auch beim Pole Theatre in London und in Dublin war sie bereits dabei.

Geburtstags Workshops mit Melanie Lavatera

Das ganze Wochenende steht im Zeichen unseres ersten Geburtstages – auch Melanie Lavatera feiert mit uns 🙂 

mehr Details...

Samstag 01.06.2019

Floorwork & Acrobatics mit Melanie (11:15 – 12:45 Uhr)

In diesem Workshop lernt ihr akrobatische Elemente am Boden. Wir beginnen mit einer Floorwork-Kombination am Boden, und legen dann Fokus auf Schulterstand, Kopfstand, Unterarmstand, Vorbereitungsübungen für den Handstand/Handstandposen mit der Wand und Brücke.

Keine Vorkenntnisse nötig!!

Twerk it Baby mit Melanie (13:00 – 14:30 Uhr)

In diesem Workshop setzt ihr euren Booty in Szene! Twerking, oder auch Bootyshake genannt, macht nicht nur unglaublich Spaß, sondern ist auch ein tolles Cardio- und Krafttraining für Beine, Rücken und Po. Schwitzen ist also garantiert! Wir starten mit einem ausgiebigen Warm-up mit Stretching und Krafttraining für Po und Beine und erarbeiten danach gemeinsam die Basics des Twerking sowie verschiedene Variationen und Kombinationen. Am Ende hängen wir die einzelnen Moves und Kombis zu einer kurzen Choreographie zusammen.

Am besten wackelt es in bunten Leggings oder Hotpants und um die Knie etwas zu schonen sind Legwarmer oder Knieschoner empfehlenswert.

ExoticPole mit Melanie (15:00 – 16:30 Uhr)

In diesem PoleDance Workshop legen wir Fokus auf sexy, langsames tanzen im Exotic Style. Zuerst werden wir die einzelnen Tanzmoves und Tricks gemeinsam erarbeiten und dann zu einer Choreographie zusammenhängen. Pole Schuhe (Pleaser) sind erwünscht.

Outfit: Shorts und Sporttop, Legwarmer bzw. Knieschoner, Heels

Über Melanie Lavatera:

Mit Kunstturnen als Basis konnte Melanie Lavatera vor bereits acht Jahren mit Poledance und Luftakrobatik ihre sportliche Leidenschaft entdecken und diese auch schon bald als Trainerin bei PoledanceVienna an andere weitergeben. Begeistert davon, Körpergefühl und Weiblichkeit in den Facetten der Bewegung ausdrücken zu können ist Twerking für sie die ideale Möglichkeit Spaß und Ausdauertraining hinzuzufügen. Workshops bei Twerk-Größen wie Fraules oder Anet Antosova gaben Melanie weiteren Input diese einmalige Form des Tanzes in Form von eigenen Workshops zu unterrichten. In ihren Twerk-Einheiten begeistert sie seit 4 Jahren viele Teilnehmerinnen vom Powackeln und bei Twerk-Contests auch das Publikum und die Jury – wodurch sie sich schon zwei Mal den 2. Platz ershaked hat.

UpsideDown feiert 1. Geburtstag

Unglaublich, dass es schon 1 Jahr her ist, dass wir unsere Türen geöffnet haben. Es war ein tolles Jahr! Wir durften so tolle Menschen kennen lernen, die bei uns Ihrer Leidenschaft nachgehen…

Wir laden Euch ganz herzlich ein, mit uns im Gambrinus Bad Homburg zu feiern! Am 01. Juni 2019 ab 19:00 Uhr wird es ein kleines BBQ geben. Später am Abend werden wir Euch dann mit einer Hoop- und einer Poledance Shows den Abend versüßen.

 

Workshops mit Lea Roth

Am Sonntag, den 23.06.2019 kommt Lea Roth wieder, mit drei tollen Workshops zu uns…

14:15-15:30 Uhr    SexyPole

15:45-17:00 Uhr   Stronger than Gravity

17:15-18:30 Uhr    SpinningPole

mehr Details...

SexyPole (14:15 – 15:30 Uhr)

In meinem Sexy Pole Workshop möchte ich euch zeigen, wie du in Highheels elegant, sexy und sinnlich um und mit der Stange tanzen kannst. Es geht dabei nicht um schwierige Tricks an der Pole, sondern darum das Körpergefühl,die Weiblichkeit und das Selbstbewusstsein zu fördern.

Stronger than Gravity (15:45 – 17:00 Uhr)

Ein Workshop rund um das Thema KRAFT ! Ich werde euch diverse Übungen an der Pole zum gezielten Kraftaufbau zeigen. Zudem geht es um kraftbezogene Tricks oder Handstände an und mit der Pole…

SpinningPole (17:15 – 18:30 Uhr)

In diesem Workshop möchte euch verschiedene Tricks und Kombinationen an der SpinningPole zeigen. Lasst uns gemeinsam fliegen 🙂

Über Lea:

Bereits im Kindesalter entdeckte ich meine Leidenschaft für den Tanz. Ich begann mit 6 Jahren mit Ballett, hinzu kam Rhythmische Sportgymnastik und später noch Jazz- und Modern Dance sowie HipHop. Im Alter von 19 Jahren nahm ich an einem Carsting für das Cheerdance- & Showdance- Team der Frankfurt Galaxy teil und wurde in das Danceteam aufgenommen, mit welchem ich 5 Jahre lang zahlreiche große Auftritte erleben durfte. Nach dem Abitur absolvierte ich ein Duales Studium im Bereich Fitnesstraining und unterrichtete sehr viele Fitnesskurse. Im Anschluss an das Studium machte ich noch eine einjährige Tanzausbildung. 2014 nahm ich an Bodybuilding Wettkämpfen in der Bikini- und Figurklasse teil.
Mit Poledance begann ich ungefähr 2011 und übte neben meinen ganzen anderen sportlichen Aktivitäten zu Hause in meinem Keller. Ich brachte mir alles selber mit Hilfe von Youtube bei. Seit 2014 unterrichte ich Poledance im Pole and Move Mannheim. Im Mai 2015 nahm ich an meinem ersten Poledance Wettkampf der deutschen Polesport Meisterschaft teil und gewann die Professional Kategorie. Von da an fing ich an meinen Focus vermehrt auf Poledance zu richten. 2015 gewann ich dann die Elite Kategorie bei der ersten „Steel on Fire“ Meisterschaft und und im April 2016 gewann ich beim Poletheater Irland die Classique Professional Kategorie. Im Jahr 2016 und 2017 konnte ich mir den Titel bei der Deutschen Polesport Meisterschaft in der Elite Kategorie sichern und erreichte bei der Weltmeisterschaft 2017 den 6. Platz. 2018 wurde ich Vizemeisterin bei der Deutschen Polesport Meisterschaft und qualifizierte mich damit ein weiteres Mal zur Weltmeisterschaf. Zudem war ich Finalistin bei Poletheater Germany 2017 sowie Poleart Spain 2017 und erreichte den 2. Platz bei Poleart Croatia 2018. Bereits seit 2016 bin ich fester Teil der Jury Besetzung bei der Poledance Meisterschaft „Steel on Fire“.

Acro-Yoga Workshop mit Katrin und Felix

In diesem Workshop lernst Du gemeinsam mit Deinem Trainingspartner akrobatische Kunststücke auf Händen und Füßen… Für alle, die schon immer einmal fliegen wollte ist es also genau der richtige Workshop. (alle Level)

Samstag 16.03.19      10:00-11:30 Uhr    AcroYoga

Sonntag 17.03.19       10:00-11:30 Uhr    AcroYoga                         

… unsere erste Gast-Trainerin kommt aus Wien!!!

Am 09. + 10.03.2019 bekommen wir Besuch aus Wien von Melanie Lavatera, die bereits vor 9 Jahren mit Poledance und Luftakrobatik ihre sportliche Leidenschaft entdeckt – begeistert davon, Körpergefühl und Weiblichkeit in allen Facetten der Bewegungen ausdrücken zu können.

Samstag 09.03.19

10:00-11:30 Uhr    ExoticPole

12:00-13:30 Uhr    Twerk it Baby

Sonntag 10.03.19

10:00-11:30 Uhr    Twerk it Baby

12:00-13:30 Uhr    ExoticPole